Ich entwickle meinen persönlichen Erfolg täglich

Mit Capoeira nahm ich eine entscheidende Abzweigung.

Wie jeden von uns prägte mich die Kindheit sehr und ich fand den Weg über das Handwerk in die Wirtschaft. In frühen Jahren begann ich mit Capoeira, was sich zum grössten Ressourcenpool meinerseits entwickelte. Getrieben vom Druck der damaligen Erziehung, dass man ja schliesslich etwas Anständiges werden sollte, absolvierte ich weitere Ausbildungen, die mich bis zur Geschäftsleitung einer renommierten Brokerfirma aufsteigen liess. Ich führte Menschen jedoch immer auf einer anderen Basis, nämlich mit der Form des Insights Discovery Profil, was auf der Typologielehre des Psychologen C.G Jung basierte.

Synergien zwischen Führungsarbeit und Capoeira, Coaching, Sport, Mental-Power

Neben der schon anspruchsvollen Führungsarbeit, absolvierte ich diverse Ausbildungen, die ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht beruflich nutze wie den eidg. dipl. Fitnessinstruktor, den klassischen Masseur, Pilates, Selbstheilung durch chinesische Quantenmethode und diverse Coaching Tools. Ich bin fasziniert vom Menschen und wie sie handeln, leben und fühlen. Capoeira bietet mir das Zusammenkommen von vielen verschiedenen Persönlichkeiten aus Arbeiterklasse bis zum Management.

Emotionen und Gefühle

Dieser kleine Kosmos zeigt mir auf, dass verschiedene Kulturen und verschieden Menschen locker zusammen etwas erreichen können, solange der gemeinsame Fokus gleich ist. Ich baute schon bald meine eigene Capoeira Schule auf. Es folgten Workshops und Seminare auf der ganzen Welt und einige unbezahlten Ferien in Brasilien, um auch mit den alten Meistern zu trainieren. Schon bald begriff ich, dass der Körper nur ein Teil ausmacht, sondern die Emotionen, die Gefühle und die Spiritualität genauso wichtig sind. Capoeira wurde zur Lebensschulung und verfloss eins mit meiner wirtschaftlichen Tätigkeit.

Schicksalsschlag und dessen Auswirkungen

Die Ausbildung zum integralen Coach, und das Bewusstsein, danach auch professionell mit Prozessbegleitungen zu arbeiten kam erst durch einen schweren Motorradunfall, der mir Schwerstverletzungen bescherte. Jetzt erst konnte ich all mein Wissen direkt an mir testen und mich allen vier Themen bedienen, wie Schmerz, Angst, Stress und Sucht. In dieser Zeit, wo ich wirklich nichts mehr machen konnte als nur daliegen, begann mein Wirken, mein Reflektieren und mein lösungsorientiertes Vorwärtsgehen.

Jeder Tag war ein Geschenk und ich begann ihn stets mit positiv formulierten Fragen. Vergebung, Selbstheilung, Achtung, Liebe, Wertschätzung und richtige Konditionierung brachte mich zurück. Dazu investierte ich erneut in Wissen, dass mich auch mit der Wahrnehmungspsychologie, Trancereisen, Hypnose Coaching und Meditation konfrontierte.

Meine Entscheidung, Veränderung und vorwärts ins Leben

Es fiel mir sehr schnell auf, woran es mangelt in unserem Gesundheitssystem. Verstehe mich richtig, wir haben im Gegensatz zu vielen Ländern ein gutes System, doch in Bezug auf praktisch bezogener Begleitung mit Themen Schmerz, Angst, Stress und die Folgen der Medikamenteneinnahme ist man schon allein gelassen.

Ärzte und Pflegepersonal haben meinen grössten Respekt verdient, denn sie arbeiten teilweise am Limit und haben gar nicht die Zeit, sich mit diesen Dingen zu beschäftigen. Das war der Startschuss und mir wurde klar, dass es mich in diesem Sektor braucht. Ermutigt wurde ich noch dazu von Ärzten und meinem persönlichen Hausarzt. Physiotherapeuten sind begeistert in Bezug auf das Thema Angst und Schmerz. So begann ich mich beruflich damit auseinander zu setzen. Ich bin sehr dankbar für diese Erkenntnisse!

Auch durch die tägliche Capoeira Arbeit, bei der ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene trainiere, nehme ich viele Erkenntnisse daraus in meine Coach Tätigkeit über, aber auch umgekehrt.

Es ist die perfekte Wechselbeziehung, um meine Methoden zu ergänzen und Praxis mit Theorie zu verbinden. Vom angstgeplagten bis zum selbstbewussten Menschen, der plötzlich keine Angst hat auch einmal eine Show vor tausenden von Leuten zu realisieren, seine Grenzen zu erkunden, sein Unterbewusstsein zu programmieren, seine Sprache zu nutzen, den seelischen Zugang zu verstehen, ohne es mit Esoterik zu verwechseln, sich zu lieben und zu respektieren, seine Schmerzgrenze nach unten zu verändern, all das sind Momente und Zustände, die ich durchlief, manifestierte, transformierte. Genauso aber meine Klienten, Kunden, Schüler und Coachees.

Ja und ich bin ein glücklicher Familienvater von drei Kindern und einer wundervollen Frau, die mit ihren kolumbianischen Wurzeln der Sinn der Familie wieder näher brachte. Ihnen danke ich besonders für die enorme Unterstützung in allen Lebenssituationen und für die bedingungslose Liebe. Muchas gracias!!!

*Cert. Integral Coach CIS

*Geprüft und anerkannt nach internationalen Richtlinien ICI / ECA

*Qualitätsgarantie living sense / EduQua

*Führungsausbildung nach Insight C.G.Jung

*Master in Martial Art Capoeira

*Zertifikat: Arbeit mit dem inneren Kind

*Zertifikat: Finde deine innere Stärke

*Kursleiter Selbsthypnose TMI

*Hypnose Advanced Level TMI

*Motivationscoaching TMI

*Trance & Hypnocoaching nach livingsense

*Fortbildungskurs nach Joe Dispenza

*Migräne- und Kopfweh Therapeut

*KMU-Experte und technischer Kaufmann

*Marketing und Verkauf nach Baulig

*Eidg. Fachausweis Sportinstruktor

Ohnmacht in Macht, Schwäche in Stärke und Blockaden in Fluss zu verwandeln sind nur einige der Zustandsveränderungen, die du im absolut wirksamen Roda-Prozess® erlernst.

Jetzt liegt es an dir, dich auf ein Erstgespräch einzuschreiben!